Sie haben Fragen zu den KOENIC Produkten? Hier finden Sie die passenden Antworten.


Im Folgenden haben wir Ihnen eine ganze Reihe an immer wiederkehrenden Fragen  zusammengestellt. Natürlich erhalten Sie von uns auch die dazu gehörigen Antworten.

Eine Antwort auf Ihre Frage ist nicht dabei? Dann stellen Sie diese direkt hier an unsere Experten.

Trocknen:

Wie kann ich beim Trocknen Strom sparen?

Am wenigsten Strom verbrauchen Wäschetrockner die mit der Wärmepumpentechnologie arbeiten. Der Koenic Wärmepumpentrockner ist nochmal 40% sparsamer als die beste Energieeffizienzklasse A.  Beim Koenic Wärmepumpentrockner wird der Kondensator automatisch gereinigt. Damit wird sichergestellt dass die hohe Energieeffizienz ein Geräteleben lang erhalten bleibt.

Was bedeutet "Selbstreinigender Kondensator" und warum ist er so wichtig?

Bei Wärmepumpentrocknern muss der Kondensator regelmäßig entflust werden, damit er einwandfrei und weiterhin stromsparend arbeiten kann. Wird der Kondensator nicht gereinigt so sinkt die Energieeffizienz des Trockners schon nach einigen Trockungsvorgängen signifikant ab. Der Koenic Wärmepumpentrockner hat einen selbstreinigenden Kondensator, bei dem der Kondensator während jedes Trockenvorgangs selbsttätig bis zu 4 mal gespült wird. Ein manuelles Reinigen ist nicht erforderlich! Hiermit wird auch sichergestellt dass die hohe Energieeffizienz auch ein Wäschetrocknerleben lang erhalten bleibt.

Wie erhalte ich das beste Trockenergebnis in meinem Koenic Trockner?

Schleudern Sie hochtourig. Legen Sie die Wäsche aufgelockert in den Trockner. Schließen Sie bei Kissen und Bettbezügen die Reißverschlüsse und Knöpfe. Fühlt sich die Wäsche feucht an lassen Sie sie abkühlen - warme Wäsche fühlt sich immer feuchter an als sie tatsächlich ist. Falls die Wäsche auch im kalten Zustand noch zu feucht ist wählen Sie die nächst höhere Trockeneinstellung oder trocknen Sie im Zeitprogramm nach.

Waschen:

Wie kann ich hohe Geräuschentwicklung beim Schleudern vermeiden?

  • Waschen Sie möglichst große und kleine Wäschestücke gemeinsam, um die Unwucht zu verringern.
  • Richten Sie das Gerät mittels der Gerätefüße aus und sichern Sie die Gerätefüße entsprechend der Aufstellanleitung.
  • Sicherstellen, dass Transportsicherungen entfernt wurden

Wie kann ich hohe Geräuschentwicklung beim Schleudern vermeiden?

  • Waschen Sie möglichst große und kleine Wäschestücke gemeinsam, um die Unwucht zu verringern.
  • Richten Sie das Gerät mittels der Gerätefüße aus und sichern Sie die Gerätefüße entsprechend der Aufstellanleitung.
  • Sicherstellen, dass Transportsicherungen entfernt wurden

Wie stelle ich eine korrekte Dosierung sicher?

Bitte beachten Sie die genauen Herstellerangaben des Waschmittels und Ihre lokale Wasserhärte. Eine Unterdosierung von Waschmittel kann dazu führen dass das Waschergebnis nicht zufriedenstellend ist und oder graue Schleier auf der Wäsche zurückbleiben.
Eine Überdosierung erkennen Sie an ungewöhnlich starker Schaumbildung und ggf. Waschmittelrückständen auf der Wäsche.

Kühlen:

Wie kann ich unangenehme Gerüche im Kühlschrank vermeiden?

Stellen Sie Lebensmittel möglichst verpackt oder gut abgedeckt in das Gerät und reinigen Sie das Gerät regelmäßig. Eine gründliche Reinigung mit Essigwasser hilft gegen Gerüche. Gespritzte Zitrusfrüchte können im Innenraum zu einem chemischen Geruch führen der sich im Kunststoff festsezten kann.

Wie kann ich unangenehme Geräusche verhindern?

Stellen Sie sicher dass der Kühlschrank keine Möbel oder Wände berührt sowie gerade steht (ggf. Wasserwaage benutzen). Eine gewisse Geräuschbildung durch die Arbeit des Kühlschrankkompressors und des Kältemittels ist ganz normal.

Wie spare ich am besten Strom?

Die Koenic Kühlschränke in der Energieeffizienzklasse A++ sind schon sehr sparsam. Zusätzlich können Sie Strom sparen indem Sie folgende Hinweise beachten:
  • Öffnen Sie den Kühlschrank nur wenn notwendig und lassen Sie ihn nicht lange geöffnet stehen.
  • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung auf das Gerät und stellen Sie den Kühlschrank nicht direkt neben den Herd.
  • Je kälter Sie den Inneraum einstellen, desto mehr Energie verbraucht ihr Gerät.
  • Stellen Sie sicher dass die Be- und Entlüftung des Gerätes einwandfrei erfolgen kann.
  • Schalten Sie das Gerät während längerer Urlaube ab und nehmen es nach der Rückkehr wieder in Betrieb.
  • Stellen Sie sicher dass das Gefrierfach eisfrei bleibt - Koenic NoFrost Kühlschränke tauen automatisch ab.
  • Bei Kühlschränken ohne NoFrost System kann das Abtauen auch sehr einfach manuell vorgenommen werden (siehe Gebrauchsanweisung).

Geschirrspüler:

Wie kann ich verhindern dass das Geschirr nicht ganz trocken wird?

  • Wählen Sie ein Programm mit Trockenphase.
  • Füllen Sie Klarspüler nach, zur ausreichenden Trocknung ist ebenfalls die richtige Menge an Klarspüler notwendig (ggf. Klarspüldosierung erhöhen). Bei Verwendung von Kombi-Produkten mit integriertem Klarspüler ist dies nicht nötig.
  • Warten Sie das Ende des Programms mit Trockenphase ab und räumen Sie das Geschirr nicht zu früh aus.
  • Kunststoffgeschirr trocknet aufgrund der geringen Wärmespeicherfähigkeit und der Oberflächenbeschaffenheit generell schwieriger, so dass Wassertropfen auf Kunsstoffteilen auftreten können.

Wie erhalte ich das beste Spülergebnis?

  • Korrekte Klarspülerdosierung: zu hohe Dosierung führt zu Schlieren (z.B. auf Gläsern),  zu niedrige Dosierung kann zu Kalkflecken führen.
  • entfernen Sie farbige Lebensmittel (z.B. Tomatensauce) da diese zu Verfärbungen auf Kunststoffteilen führen können
  • Wasserenthärtung korrekt einstellen und Spezialsalz einfüllen um milchige Beläge zu vermeiden
  • Vermeiden Sie dass sich Geschirrteile großflächig berühren, so dass keine Lebensmittelreste verbleiben.

Wie kann ich sicherstellen dass es nicht zu Wasserschäden kommt?

Nutzen Sie Geräte mit AquaStop - diese bieten einen lebenslangen, sicheren Schutz vor Wasserschäden. Alle Koenic Geschirrspüler verfügen über AquaStop.

Herde:

Wie vermeide ich Verfärbungen im Herd?

Belegen Sie das Blech bei sehr saftigen Obstkuchen nicht zu üppig. Obstsaft, der vom Backblech tropft, hinterlässt Flecken, die Sie nicht mehr entfernen können. Verwenden Sie besser die tiefe Universalpfanne.
Backofenspray kann bei Benutzung, vor allem im heißen Backofen, irreparable Verfärbungen des Emails erzeugen. Warten Sie mit der Reinigung immer bis der Backofen abgekühlt ist.

Wie kann ich Kratzer auf der Glaskochfläche vermeiden?

  • Vermeiden Sie raue Topf- und Pfanneböden, und halten Sie das Kochfeld insbesonder von Salz, Zucker oder Sand sauber und trocken. Harte und spitze Gegenstände die auf das Kochfeld fallen können ebenfalls Schäden anrichten.
  • Wasserflecken auf dem Ceranfeld können Sie auch mit Zitrone oder Essig entfernen. Starken Schmutz entfernen Sie am besten mit einem Glasschaber.
  • Benutzen Sie nie kratzende Schwämme, Scheuermittel oder aggressive Reiniger, wie Backofenspray und Fleckenentferner. Verwenden Sie nur Reinigungsmittel, die für Glaskeramik geeignet sind. Pflegen Sie Ihr Kochfeld mit einem Schutz- und Pflegemittel für Glaskeramik..


Hilfe bei weiteren technischen Fragestellungen erhalten Sie in der dem jeweiligen Gerät zugefügten Gebrauchsanweisung und bei der Kundendiensthotline in Ihrem Land.